News & MediaNews
05. OKT - 14. OKT 2017

Die Preisträger des 24. Filmfest Hamburg stehen fest

Nachdem Liane Jessen bereits mit dem Film Festbesteck für die langjährige Verbundenheit mit dem Festival ausgezeichnet wurde und gestern bereits die Hamburger Produzentenpreise in einer feierlichen Zeremonie übergeben wurden, stehen nun die weiteren Preisträger fest.

MICHEL Filmpreis: FANNYS REISE (Frankreich 2016 | Regie: Lola Doillon)

Der Preis Der politische Film der Friedrich-Ebert-Stiftung geht an die Regisseure Monika Borgmann und Lokman Slim für TADMOR (Libanon/Frankreich/Schweiz/Katar/Vereinigte Arabische Emirate 2016)

Der Art Cinema Award geht an Regisseur Xavier Dolan für EINFACH DAS ENDE DER WELT (Kanada/Frankreich 2016)

Der NDR Nachwuchspreis geht an den Regisseur Mustafa Kara für COLD OF KALANDAR (Ungarn/Türkei 2015)

Der Commerzbank Publikumspreis geht an den Regisseur Jesper W. Nielsen für THE DAY WILL COME (Dänemark 2016)

Der Preis der Hamburger Filmkritik geht an den Regisseur Cristian Mungiu für GRADUATION (Frankreich/Rumänien/Belgien 2016)

Die Begründungen der Jurys finden Sie in der Pressemittteilung.
Kontakt
 
Filmfest Hamburg gGmbH|Mönckebergstraße 18|D-20095 Hamburg|Tel. +49 40 399 19 00 0|Fax. +49 40 399 19 00 10|ed.grubmahtsefmlif@ofni
Social Media